Pferdebachschule

Ein Haus zum Leben und Lernen

fotolia_24103556_xs transparent

An der Pferdebachschule wollen wir Kinder zum bewussten Einsatz der Sprache ermutigen und damit die Freude am selbstständigen Umgang mit Sprache wecken und zu steigern. Wir vermitteln den Kindern eine grundlegende sprachliche Bildung, damit sie in gegenwärtigen und zukünftigen Lebenssituationen handlungsfähig sind. Die Beherrschung der deutschen Sprache ist für alle Kinder Grundlage für ihren Schulerfolg, denn Sprache ist in allen Fächern Medium des Lernens (KMK Bildungsstandards Deutsch).

Weiterlesen: Deutsch

dsc00935

In der ersten Klasse steht das Erlernen der Buchstaben und Laute im Vordergrund. Die Kinder lernen spielerisch die Laute und die dazugehörigen Buchstaben. Mit Hilfe des Buchstabenhauses lernen die Kinder schnell erste Wörter zu schreiben. 

dsc00938In der zweiten Klasse legen wir im Deutschunterricht zunehmend Wert auf das Verfassen und Erfassen von Texten. Erste Regeln der Grammatik werden eingeführt (z.B. Unterscheidung Wortarten) und die Rechtschreibung erhält eine größere Bedeutung als noch im ersten Schuljahr. 

Die Kinder lernen nun die Schreibschrift (Vereinfachte Ausgangsschrift) und das Schreiben mit Tinte. 

Im dritten Schuljahr erlernen die Kinder weiterhin die Rechtschreibregeln und üben das Anwenden der Regeln beim Schreiben. Verschiedene Textsorten, wie z.B. Nacherzählungen, Bildergeschichten oder Kochrezepte werden kennen gelernt und das Schreiben dieser geübt. 

Im vierten Schuljahr werden weitere Textsorten geübt. Das Trainieren der erlernten Rechtschreibregeln und der Grammatik rücken stark in den Vordergrund. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok