Pferdebachschule

Ein Haus zum Leben und Lernen

Die Klasse 4b war die "Schneckenklasse"! Wir waren 21 Kinder. Unser Klassentier war die "Else". Unsere Klassenlehrerin war Frau Diefenbruch

(Bitte auf das Bild klicken um zur Fotogalerie der Schneckenklasse zu gelangen)

Schlittschuhlaufen-30In diesem Jahr haben sich die Schnecken aufs Eis begeben. Das war eine ganz schön rutschige Angelegenheit. Doch innerhalb kürzester Zeit schaffte es auch das vorsichtigste Schneckenkind auf dem Eis seine Bahnen zu ziehen. Einige Schnecken waren da schon wagemutiger und ließen sich auch nicht entmutigen, wenn sie einmal unsanft auf dem Eis landeten. Viele Eltern waren zum Zuschauen gekommen und hatten sichtlich Spaß an dem Vergnügen der Kinder. Fest steht schon jetzt: das machen wir im nächsten Winter wieder!

Erste Hilfe-42Einen kleinen Unfall hat jeder von uns schon einmal erlebt – auch die Schneckenkinder. Viele sind beim Fahrradfahren gestürzt, haben sich gestoßen oder in den Finger geschnitten. Aber wie man dann richtig reagiert, ist gar nicht so leicht! Wir haben gemeinsam im Sachunterricht überlegt, wie man richtig helfen kann.

Wir übten aneinander, kleinere Wunden mit Verbänden zu versorgen. Das eine oder andere Mal hatten wir sogar echte Verletzungen zu verarzten! Aber wir spielten auch Situationen nach, um in Notfällen richtig zu reagieren und den Rettungswagen rufen zu können.

Der Höhepunkt war der Besuch zweier Sanitäter der Malteser mit ihrem Rettungswagen! So konnten wir nicht nur unser Können bei Profis unter Beweis stellen. Wir wissen jetzt auch, wie geholfen wird, wenn wir uns einmal nicht selber helfen können! Nach der Besichtigung des Rettungswagens und dem Testen der Trage verabschiedete sich der Besuch mit dem Martinshorn vom Schulhof!

Auch unser Erste-Hilfe-Diplom, welches die Malteser uns verliehen haben, zeigt: Wir können helfen!

Schnecken kochen-07Aufgeregt saßen die Schneckenkinder in der Klasse, denn heute sollte gekocht werden. Jeder hatte die notwendigen Küchenutensilien dabei: Messer, Schürze, Brettchen und Kochlöffel. Passend zu unserem Sachunterrichtsthema "Kartoffel" wollten wir eine Kartoffelsuppe kochen. Die Schnecken waren bereit! Jeder schälte und schnippelte die Kartoffeln, Möhren, Sellerie und Lauch. Alles kam in den großen Topf, Brühe dazu und einen Schuss Sahne - fertig! Nun mussten wir nur noch warten, bis alles gar gekocht war und dann ließen es sich alle schmecken! 

Klimawandel-13Birgit Kaiser von der Deutschen Umwelt-Aktion erklärt den Zweitklässlern an der Pferdach-Schule anschaulich die Ursachen und Folgen des Klimawandels. Die Kinder spielen in einem Rollenspiel einen Eisbären dem die steigenden Temparaturen am Nordpol gar nicht gefallen.

Alle Kinder können mithelfen, zu Hause oder in der Schule Strom zu sparen. Eine idee sind die Eisbärsticker.
Ausgedruckte Eisbärmotive werden ausgemalt und als kreisrunde Sticker ausgeschnitten. Diese werden auf Elektrogeräte, Heizung oder Lichtschalter geklebt, um jederzeit daran zu erinnern, dass dies alles Energie benötigt und nicht unnötig in Gebrauch sein sollte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok