Pferdebachschule

Ein Haus zum Leben und Lernen

Die Klasse 4b war die "Löwenklasse"! Die Klassenlehrerin war Frau Schulte.

(Bitte auf das Bild klicken um zur Fotogalerie der Löwenklasse zu gelangen)

klassenfahrt 2012-06Bei strahlendem Spätsommerwetter ging es Anfang September auf Klassenfahrt in die Jugendbildungsstätte nach Radevormwald.

Begleitet wurden die 45 Kinder von den Lehrerinnen Frau Narosch, Frau Schulte, Frau Seifert, Frau Stellmach und  der Integrationskraft Frau Schulte-Engel. Gleich nach der Ankunft inspizierten die Kinder die Umgebung des Hauses. Ein großer Abenteuerspielplatz mit Seilbahn und eine weitläufige Wiese, die in einem Waldstück endete, luden zum Spielen ein. So verging der Tag wie im Fluge. Viel Spaß machte nach der Zimmeraufteilung auch das gemeinsame Bettenbeziehen. Am nächsten Tag stand ein Ausflug in den Wuppertaler Zoo auf dem Plan.  Zwei Zooführerinnen zeigten uns die Highlights des Zoos. Das Geburtstagskind in der 4b durfte sich sogar eine lebende Kornnatter um den Hals legen lassen. Anschließend erkundeten die Kinder in Kleingruppen auf eigene Faust den Zoo und beantworteten Fragen zum Zoo und den Tieren, die sich die Lehrerinnen ausgedacht hatten. Der Mittwoch stand im Zeichen eines Abenteuers. Wir unternahmen eine Erlebnisklettertour in der Kluterthöhle in Ennepetal. Mit Taschenlampen in der Hand robbten sich die Kinder UND die Lehrerinnen durch schmale Spalten und niedrige dunkle Gänge. Nach eineinhalb Stunden standen alle völlig verdreckt und stolz auf ihren Mut wieder im Tageslicht. Abends stieg dann vergnügt die große Abschiedparty mit viel Musik und vielen Spielen. Am nächsten Morgen hieß es dann Abschied zu nehmen. Zu schnell vergingen diese Tage, die allen Kindern und Lehrerinnen viel Spaß gemacht hatten.

Dinosaurier...natürlich keine echten Dinosaurier, sondern Dinofiguren, Dinobücher usw.
Ein Superthema!!
Wir arbeiten an vielen Stationen und lernen alles Mögliche über das Leben der Dinosaurier. Es gibt viele Dinobücher aus der Bücherei.
Aber auch wir Kinder haben Bücher mitgebracht.
Wenn ein Kind eine Station fertig hat, kann es Experte für diese Station werden. Wenn ein Kind die Aufgabe nicht versteht, geht es zu den Experten.
Zur Hilfe für die Aufgaben gibt es Dinosteckbriefe und unsere Lehrerin hat ein großes Poster mit vielen Dinosauriern aufgehängt. Am Ende des Themas werden wir einen Dinosaurierfilm gucken.
Es macht viiiiiiiiel Spaß! (Pia)

Dinosaurierrecherche am ComputerBei unserem Dinosaurier-Thema lernt man neue Arten von Dinos kennen und wie Dinos sich verteidigt haben und noch vieles mehr.
Es gibt schwierige und leichte Stationen.
Wir kriegen aber auch viel aus Büchern, der Dinosaurierkartei und aus dem Internet raus. Ich denke aber, dass wir Kinder am meisten wissen. Die Arbeit macht viel Spaß. (Thilo)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok